Die Villa Bernadette befindet sich auf einer Liegenschaft mit geschlossener Parkanlage. Sie finden uns zwei Gehminuten hinter dem Bahnhof, im Zentrum von Lyss.

In 7 Ein- und 2 Zwei-Bettzimmern finden bei uns 11 betagte Bewohnerinnen und Bewohner, die ihren Alltag aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selber bewältigen können, ein vornehmes zu Hause in ruhiger Umgebung.

Seit 25 Jahren bieten wir in familiärer Atmosphäre ganzheitliche, professionelle Pflege und Betreuung an, die den individuellen Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner angepasst ist und ihre Ressourcen erhalten und fördern will.

Mit unserem fach- und sachkundigem Team und dem in sich geschlossenen Areal, sind wir besonders auch für Menschen mit Demenzerkrankungen und kognitiven Einschränkungen aufgrund von neurodegenerativen Erkrankungen eingerichtet.

Nebst den Plätzen für die Langzeitpflege, bieten wir zur Entlastung betreuender Angehöriger auch Plätze für Tagesaufenthalter und nach Möglichkeit auch Ferienplätze.

Die Berberat-Witschi AG, ein Lysser Familienunternehmen, ist die Trägerschaft der Villa Bernadette.
Frau Rosmarie Berberat-Witschi ist die Gründerin des Unternehmens und Präsidentin des Verwaltungsrats.
Ihr Sohn, Herr Mauro Balerna, ist Eidg. dipl. Heimleiter. Er ist für die Heimleitung zuständig und wird den Familienbetrieb in Zukunft weiterzuführen.

Damit unsere Dienstleistungen allen betagten und hochbetagten Mitmenschen offenstehen, richten sich unsere Preise für Pflege und Betreuung nach den vorgegebene Tarifen der Ergänzungsleistung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Herrn Mauro Balerna.