1988

Frau Rosmarie Berberat-Witschi eröffnete das Alters- und Pflegeheim Bernadette, in zwei zusammengebauten Einfamilienhäusern am Grünweg in Lyss.  Die heilige Bernadette von Lourdes (1844-1879) ist unser Schutzengel und unsere Namenspatronin.

1991

Dank wachsender Nachfrage erweitern wir unser Angebot von sechs auf elf Betten.

1993

Gründung der Berberat-Witschi AG als Trägerschaft des Pflegeheims Bernadette.

1996

Der Verwaltungsrat des Familienunternehmens beschliesst nebst dem Alter- und Pflegeheim Bernadette auch noch ein Jugendheim zu betreiben. Hierfür wird die ehemalige Direktorenvilla der Alten Ziegelei Weibel, an der Bürenstrasse 14 in Lyss gekuaft.

1997

Erster Umbau der Villa zur Nutzung als Jungendheim.

1998

Eröffnung des Jugendheims „Bürenpark“ in der Villa.

2001

Schliessung des Jugendheims „Bürenpark“.

2002

Zweiter Um– und Ausbau der Villa, zum betagtengerechten Alters- und Pflegeheim.

2003

Umzug vom Grünweg in die Villa und Namensänderung des Pflegeheim Bernadette in Villa Bernadette, Wohnen mit Pflege im Alter.

2009

Frau Rosmarie Berberat-Witschi übergibt die Leitung des Tagesgeschäfts an ihren Sohn Herrn Mauro Balerna. Dieser besucht als stellvertretender Heimleiter der Villa Bernadette entsprechende Diplomausbildungen, um in Zukunft die Heimleitung komplett zu übernehmen.